So war mein August 2022

Potz Blitz – Ruckizucki ist der August auch schon rum. Er war randvoll mit Dingen, die das Leben schöner machen und deshalb fiel es mir wohl auch nicht ganz so schwer, an meiner ‚Mission possible‘ weiterzuarbeiten. Gefühlt habe ich den ganzen Monat GESTALTET und ÜBERARBEITET und gestaltet und überarbeitet, sodass ich jetzt im Spätjahr mit meiner Umsetzung loslegen kann bzw. mit meinen neuen Angeboten auch tatsächlich in die Welt raus gehe.

Viel Spaß beim Lesen 🙂

Mama seit drei Jahren

01. August – Wir feiern Geburtstag und ich überlege, wo diese drei Jahre hingeflogen sind. Früher überlegte ich immer, was die denn haben, wenn die Eltern und Großeltern laut darüber sinnierten, wie nur die Zeit so schnell vergehen konnte. Doch jetzt höre ich das mein Hirn auch häufig sagen…hm, ertappt.

Ich liebe mein Mama-Dasein (..auch wenn es einen manchmal echt echt völlig kirre macht!…) und kann jeder Mama nur raten, diese kostbare Zeit intensiv zu genießen. Sie ist so wunderschön und rast gefühlt an einem vorbei. Logischerweise stellt man seine eigenen Bedürfnisse erst einmal hinten an, doch was dieser kleine Knopf einen lehrt, an Freude und bedingungsloser Liebe mitbringt, ist für mich ein wundervolles Gefühl.

Neulich habe ich mich mit meiner Oma über das ‚Zur Welt Kommen‘ unterhalten. Sie wird im November 90 Jahre alt und kann sich immer noch sehr gut an beide Geburten erinnern und mit welchen Ereignissen sie verbunden waren. Ich wollte danach unbedingt eine Fanta! …obwohl ich normalerweise nie Fanta trinke. Verrückt!

Hi, ich bin das Geburtstags-Krokodil für die Kita.

Urlaub in den Niederlanden

Endlich! Endlich geht es für 10 Tage los in Richtung Niederlande, an den Strand bei Petten, nördlich von Amsterdam. Gleich am ersten August, also am Geburtstagsabend geht’s los. Wir fahren über Nacht, was einerseits entspannend aber gleichzeitig auch stressig ist. Hört sich doof an, ist aber so. Auf der Straße ist zwar nichts los, dafür ist es im Auto irgendwann super ungemütlich, schlafen kann man auch nur so halb gut…deshalb beschließen wir, bei der Rückfahrt auf halbem Weg eine Zwischenübernachtung einzubauen.

Dort angekommen, gibt es erst einmal einen Cappuccino plus Croissant, danach eine Dusche und ich bin wieder hergestellt. Der Campingplatz ist klein und fein und wir haben eine kleine ‚Kommune‘ auf dem Berg: Meine Freundin plus Familie und eine weitere Familie. Gemeinsam führen wir ein entspanntes Camping-Lotterleben mit tollen Gesprächen, Musik, Rotwein und viel Gelächter. Es tut so richtig gut!

Freunde – Strand und ‚easy living‘ im Bus, Kind glücklich – Eltern glücklich.

Take a seat and relax. Diese Dünenlandschaft ist ein Traum!

Mastermind am See

Wir vom ‚Millionärinnen-Club‘ haben uns zum Wellnesstag am Titisee verabredet. Ich hatte bei unserem Juli-Treffen so begeistert davon berichtet, dass wir uns sofort zu viert einen Termin für August gebucht haben.

Natürlich wollten wir in erster Linie ‚abhängen‘ und ein paar entspannte, gemütliche Stunden miteinander verbringen. Aber wenn wir zusammentreffen, dann haben wir so viel zu reden, dass ruckzuck 20 Uhr ist und man so viel neuen Input im Kopf hat, dass einem schwindelig wird. Cool ist, dass man bei den anderen Mädels immer sofort sieht, was sie drehen können, um ihr Business in die Bahnen zu lenken, in denen sie es haben möchten.

Auch ich hatte einige Fragen im Gepäck, weil ich wusste, ich würde die Antworten bekommen, die ich so dringend brauchte und in meinem Hirn einfach nicht finden konnte. Dafür gibt es meine liebe Sigrid, das Superhirn. Sie hat für alles Ideen und ist einfach eine top Visionärin, Planerin. Tja, so bin ich also nicht nur vollkommen relaxt, fröhlich pfeifend von unserem Tag am See nach Hause gedüst, sondern hatte auch noch 1000 Veränderung- und Ergänzungsideen im Kopf und auf dem Papier (ich schreibe mir immer sofort alles in mein Notizheft!). YEAH!

Unsere Mastermind-Lounge im Seehotel 🙂

Blogdekade und Newsletter

Ich hatte gut ambitioniert in die ‚Blogdekade‘ von The Content Society gestartet. 10 Artikel in 10 Tagen lautete die Aufgabe der lieben Franzi. Klasse Idee, denn da muss man vielleicht auch mal schnelle oder kurze Artikel schreiben, die dann flott veröffentlicht werden. Und genau das ist bei mir der Haken: Ich schreibe weder schnell, noch kurz. Und wenn ich dann mal Zeit finde, dann finde ich manchmal keine Worte.

So wurden dann aus 10 geplanten Artikeln immerhin drei. Diese drei sind jedoch gefüllt mit (für mich) wertvollem Inhalt:

Hätte ich nicht mitgemacht, hätte ich meine Entwürfe wahrscheinlich immer noch als Entwürfe gespeichert und bis heute nicht veröffentlicht.

Parallel zu diesem Event habe ich den Newsletter-Workshop endlich mal nachgeackert und dann mit Sabine, meiner VA, meinen ersten Newsletter eingerichtet, getestet und verschickt. Puh…das ist so gar nicht meins und deshalb habe ich es wohl auch so lange aufgeschoben. Klappt das mit dem automatischen Versenden oder nicht? Bekommt jetzt jeder alles doppelt und dreifach? Wo ploppt was auf und wie verknüpft man die Inhalte auf verschiedenen Plattformen? UND ÜBERHAUPT gefällt mir mein Video eigentlich gar nicht mehr. Ich lache herzlich!

Es kann also auch mit dem Newslettern losgehen. Mein Geschenk, das meine Abonnenten mit der Anmeldung bekommen gefällt mir zwar noch nicht so supergut, doch ich bin sehr glücklich darüber, dass ich jetzt schon mal so weit bin…und das Video kann ich ja jederzeit ändern😉

Kursvorbereitung für Holisticatics für Schwangere

Schwangere Frau am Strand beim Sonnenuntergang.

Ooooh, das wird ein wundervoller Kurs, versprochen!

Während ich so zwischen meinen Unterlagen, Aufschrieben, Kärtchen und Büchern sitze, bin ich so voller Vorfreude, dass ich platzen könnte. Es ist einfach so ein magisches Thema, das mich immer wieder aufs neue fesselt. Unser Körper ist ein Wunderwerk und die Entstehung neuen Lebens ist noch ein viel größeres Wunder. Genau das möchte ich den werdenden Mamas mit auf den Weg geben. Sie vollbringen gerade ein unglaubliches Wunder und so sollen sie sich auch fühlen.

Am 08. September startet also nun mein Offline-Kurs mit sechs ganz lieben, werdenden Mamas. Natürlich mache ich mir da schon lange im Voraus Gedanken, wie ich diesen aufbauen und gestalten möchte – auf jedenfalls mit viel Liebe! Der Kurs besteht aus 10 Terminen, die miteinander verflochten sind, aufeinander aufbauen, sich ergänzen. Die Teilnehmerinnen sollen Spaß dabei haben, gestärkt und entspannt in ihre bevorstehende Aufgabe starten können.

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie es den Mädels gefallen wird. Das berichte ich dir dann auf jeden Fall hier.

Ausblick September:

Ich mag den September, weil er für mich den Herbst mitbringt. Ich liebe das Gemüse auf dem Markt besonders gerne und die bunten Blätter, die Matschepfützen und überhaupt diese besondere Stimmung. Das sind die Pläne:

  • Kurzurlaub im Familien-LUXUS-Hotel, um nochmal aufzutanken und in Ruhe etwas zu arbeiten. Lustig, oder?!
  • Mama-Flohmarkt in Freiburg: Ich verkaufe am Flohmi meine angesammelten Babyartikel und ganz nebenbei vermarkte ich dort meinen neuen Kurs 😉
  • Ich drehe meine Videos! Ich drehe meine Videos! Ich drehe meine Videos! (Mein Mantra für September, damit ich mich nicht länger davor drücke.)
  • Start Holisticatics MAMA (für Schwangere) – Ich freue mich schon so sehr auf die Mädels.
  • …alles was spontan noch so kommt…

Wir sehen uns auf der Matte 🧡

Hab’s schön, deine Claudi

Teile diesen Blogartikel!

Hast+Foto+Photodesign-9797

Hey, ich bin Claudi.

Als langjährige und erfahrene Trainerin sowohl im Gruppen- als auch im Personaltraining, definiere ich mit dir dein ganz persönliches Ziel und begleite dich ganz entspannt auf deinem Weg dorthin.

Holisticatics®

DAS ganzheitliche Training, das ohne viel Schnick Schnack zu tollen Erfolgen führt.

Es betrachtet dich als GANZES und beinhaltet die Komponenten Bewegung, Ernährung, Entspannung und Emotionen.

Kurse und Workshops

Von mir bekommst du Kurse, die schnell und gut zu ganzheitlichem Erfolg führen.

Körperlich und mental  wirst du ausgeglichen und fit und das mit viel Spaß und Leichtigkeit.

Gerne kannst du mich auch für deinen Workshop buchen oder meine Kurse besuchen.