Passen wir denn überhaupt zusammen? 8 Fragen an meine ‚Vielleicht‘-Kundinnen

Hallöchen du Liebe,

du denkst über ein Training mit mir nach und fragst dich, ob es wohl das Richtige für dich ist? Ob ich wohl die Richtige für dich bin? Das freut mich total und ich danke dir für dein Interesse. Vielleicht helfen dir diese Fragen, die ich meinen Interessentinnen bei einem Kennenlerngespräch oder während eines Probetrainings stelle. Sie dienen als Orientierung, als Entscheidungshilfe.

Du kannst eine oder mehrere davon mit einem klaren JA beantworten? Dann schenke ich dir sehr gerne mein kurzes oder auch dein ganz individuelles Probetraining…(P.S.: Du kannst es aber auch bekommen, wenn du gerade gar keine Antworten findest.)🙃

Hast du ein persönliches Warum?

Zuerst interessiert mich dein Beweggrund, der dich zu einem Training motiviert. Es muss nicht unbedingt ein ganz klares Ziel sein, es reicht vollkommen, wenn du weißt, warum du trainieren möchtest. Das ist natürlich sehr individuell: Die einen möchten fit und beweglich, gelassen durch die Schwangerschaft kommen, die anderen möchten beweglicher werden. Manche möchten ihre Rückenprobleme loswerden, eine bessere Körperhaltung, andere wiederum möchten abnehmen oder eine straffere Figur.

Wichtig ist, dass du für dich einen Grund hast, warum du mit dem Training beginnen möchtest. Das ist dein ganz persönliches, eigenes WARUM, das dir und mir dabei hilft, deinen Weg zu definieren und loszulegen. Ohne wird’s schwierig, es sei denn, du möchtest einfach trainieren, weil du Spaß daran hast, dann ist das auch prima.

Du hast etwas, das dich antreibt? Super! Dann komme doch mal auf ein Training vorbei.

Brauchst du jemanden, der dich motiviert?

Wie schnell gibst du auf, wenn du denkt, du kannst nicht mehr?

Diese Frage meine ich nicht böse, auch ich höre oft viel zu früh auf, wenn ich alleine trainiere. Entweder habe ich dann einfach keine Lust mehr weiter zu machen oder ich denke, ich sei schon platt, es ginge nichts mehr. Alleine ist es nicht so easy deshalb auch sehr einfach, aufzugeben.

DOCH du glaubst gar nicht, was du noch alles aus dir rausholen kannst, wenn du jemanden an deiner Seite hast, der dich antreibt/anfeuert, an dich glaubt und dir das auch sagt. Meines Erachtens ist es viel effektiver, wenn man jemanden hat, der einen antreibt, an einen glaubt und einem das auch sagt. YEAH, DU SCHAFFST DAS! DOOOOOCH…DU SCHAFFST DAS!

Möchtest du einem Problem endlich ‚good bye‘ sagen?

Diese Frage hängt stark mit der ersten zusammen. Du hast etwas, das dir Probleme bereitet: Es ziept immer wieder irgendwo…du fühlst du dich krumm und schief, unbeweglich oder manchmal ganz doll schlapp oder auch schlaff? Du hast Schmerzen oder sonst ein Problemchen, das du loswerden willst.

Tja, dann ist es höchste Zeit, anzufangen. Komme doch einfach auf ein Probetraining vorbei.

Natürlich bist du auch herzlich willkommen, wenn du keine körperlichen Zipperlein hast. Es ist super, sich zu bewegen, bevor sie es sich bei uns gemütlich machen.

Bist du bereit, dich zu bewegen?

Eine der entscheidenden Fragen, vor allem im Personal Training. Es ist halt so: Ich als Trainerin bin deine Wegbegleiterin, die dir mit Plänen, Tipps, Tricks und Motivation voll und ganz zur Seite steht. Ich richte mich ganz nach deinen Wünschen und kann dir vieles abnehmen nur trainieren musst du leider selbst, das kann ich dir nicht abnehmen. Ich kann dir das Training jedoch stets so angenehm wie möglich gestalten und immer wieder an deine Bedürfnisse anpassen.

Das passt für dich? Dann freu ich mich auf dich.

Du hast auch Bock auf anspruchsvolle Übungen?

Bei mir bekommst du alles: Entspannung, Atmung, Dehnung, gehaltene und dynamische Übungen. Und da kann ich ganz schön fordernd sein (je nach Schwerpunkt). Im Kurs für Schwangere natürlich nicht so sehr wie im deepWORK. Du solltest also mutig sein und mitmachen, ausprobieren – alles baut aufeinander auf, es gibt verschiedene Level und du kannst immer einen Schritt langsamer machen oder auch mal einen Schritt mehr zu wagen. Wichtig ist dabei immer, auf den eigenen Körper zu hören.

Bock drauf? Dann sei dabei.

Hast du Zeit für ein verbindliches Trainingsdate?

Das beste Training bringt nichts, wenn du keine Zeit dafür hast. Damit ein Training so wirken kann wie es soll, musst du dich voll und ganz darauf einlassen können. Ich meine damit, dass du mindestens einmal die Woche für eine Stunde trainieren solltest, wenn du Erfolge haben möchtest. Besser wäre sogar, zweimal die Woche etwas zu tun. Mit meinen Onlinekursen, die es ganz bald geben wird, bist du sogar zeitlich ganz flexibel und musst dich an keine festen Kurstermine halten. Der Kurs richtet sich nach deinem Kalender und ich begleite dich.

Yessss? Super, komm einfach auf ein Probetraining vorbei.

Kannst du mindestens sechs Wochen durchziehen?

Du darfst jederzeit gerne ein Probetraining machen und wirst dabei auch schon etwas spüren, versprochen. Um jedoch sicht- und spürbare Erfolge zu verbuchen, solltest du mindestens sechs Wochen regelmäßig dranbleiben. Nur einmal irgendwie so zwischendurch bringt leider nicht viel.

Dein Training und du selbst sollten dir so sehr wichtig sein, dass du es zumindest für diesen Zeitraum einmal durchziehst. Der Rest ergibt sich danach von selbst 😉

Kein Problem für dich, denn du bist festentschlossen? Dann freue ich mich schon mega auf die sechs Wochen mit dir!

Du magst es auch gerne lustig zwischendurch?

Wer mich kennt, kennt auch meine Art und meinen Humor. Bei mir gibt es kein bierernstes, superseriöses Training, wir haben immer etwas zu lachen, wir haben Spaß auch wenn der Schweiß über den Rücken läuft. Ich habe meinen ganz eigenen (Unterrichts)Stil, seriös bzw. professionell bin ich ja trotzdem…doch ich verstelle mich nicht, muss nicht perfekt neben dir aussehen und auch ich darf mal bei einer Übung schlapp machen. Das sollte dir bewusst sein, bevor du regelmäßig mit mir trainierst.

Lachen ist auch dein Ding? Dann mach einfach mit.

Brauchbare Nebeneffekte findest du auch ganz nett?

Viele meiner Teilnehmerinnen berichten mir von tollen Nebeneffekten, mit denen sie nicht gerechnet hatten: Verbessertes Narbengewebe, tieferer Schlaf, mehr Selbstvertrauen, Schmerzlinderung bei chronischen Geschichten… . Manche haben auch mich verblüfft und ich freue mich so sehr über diese wunderbaren ‚Nebenbei-Ergebnisse‘.

Du hast auch Lust, auf positive Überraschungen? Dann lass uns loslegen.

Sind wir ein Match?

Du hast bis hierhin gelesen und konntest einige meiner Fragen mit JA beantworten oder hast jetzt einfach mega Lust auf ein Training bei und mit mir bekommen? Dann sollten wir es doch unbedingt miteinander probieren:

Oder vereinbare hier deinen ganz individuellen Termin. Wir sehen uns auf der Matte 🧡

Hab’s schön, deine Claudi

Teile diesen Blogartikel!

Hast+Foto+Photodesign-9797

Hey, ich bin Claudi.

Als langjährige und erfahrene Trainerin sowohl im Gruppen- als auch im Personaltraining, definiere ich mit dir dein ganz persönliches Ziel und begleite dich ganz entspannt auf deinem Weg dorthin.

Holisticatics®

DAS ganzheitliche Training, das ohne viel Schnick Schnack zu tollen Erfolgen führt.

Es betrachtet dich als GANZES und beinhaltet die Komponenten Bewegung, Ernährung, Entspannung und Emotionen.

Kurse und Workshops

Von mir bekommst du Kurse, die schnell und gut zu ganzheitlichem Erfolg führen.

Körperlich und mental  wirst du ausgeglichen und fit und das mit viel Spaß und Leichtigkeit.

Gerne kannst du mich auch für deinen Workshop buchen oder meine Kurse besuchen.